Menü öffnen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des WILA Bonn. Unsere Pressesprecherinnen stehen für Anfragen von Journalist/innen gerne zur Verfügung.

Ein Kompass für grüne Jobs

Foto: © Senvion

Wissenschaftsladen Bonn, UnternehmensGrün und Zeitbild Stiftung starten erstes bundesweites Portal zur Berufsorientierung und Vernetzung im Bereich grüne Arbeitswelt

Mehr Infos

Vorreiter in NRW: Die ersten „nachhaltigen KiTas“ kommen aus Köln und dem Erftkreis

(Köln) Tatort-Kommissar Schenk alias Dietmar Bär und Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes zeichnen 40 Vorbild-KiTas mit dem NRW-weiten Zertifikat aus und hoffen auf viele Nachahmer. Die Auszeichnung findet im Rahmen des WILA-Projektes „Nachhaltige KiTa – Mit Kindern aktiv für die Welt“ statt. (Bild: Nicole Trum, Amt f. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Köln)

Mehr Infos

Weitere Auszeichnung für digitales Lernspiel des WILA Bonn

Kann es gelingen, Mädchen mit einem Computerspiel für einen Beruf in den Erneuerbaren Energien zu begeistern? Geht man nach den Auszeichnungen, die das Serious Game „Serena Supergreen“ erhalten hat, spricht vieles dafür: Denn nun erhielt das digitale Lernspiel, das ein Verbund aus TU Dresden, Gamestudio The Good Evil und Wissenschaftsladen Bonn (Projektleitung) im Rahmen eines dreijährigen Projektes entwickelte, das renommierte Comenius-Siegel. Damit würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) seit 1995 herausragende digitale Bildungsmedien.

Mehr Infos

Deutschlands erster PikoPark eröffnet: Gewinn für Anwohner/innen und Natur in Bonn

(Bonn) Wer in einem großen Mietshaus wohnt, hat meist keinen eigenen Garten vor der Haustür – und erst recht keinen Einfluss darauf, wie die Grünflächen in der Siedlung gestaltet sind. Nicht so beim „PikoPark“ in Bonn-Pennenfeld, dem ersten von fünf kleinen naturnahen Parks, die in Deutschland entstehen. Heute wurde er auf einem Gelände des Wohnungsbauunternehmens VEBOWAG im Rahmen des Pennenfelder Sommerfestes eröffnet.

Mehr Infos

Klimaschutz-Netzwerk erhält Förderung von Land und EU

Seit fast zwei Jahren arbeitet der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e.V. zusammen mit wissenschaftlichen Partnern, Kommunen und Unternehmen im Projekt „Grün statt Grau“ daran, Gewerbegebiete nachhaltiger zu machen. Dass es sich dabei um ein Erfolgskonzept handelt, zeigt nun die Förderung des Transferprojekts „Starke Partnerschaften für nachhaltige Gewerbegebiete“ durch das EFRE-Programm „KommunalerKlimaschutz.NRW“. Bis zu 9,1 Millionen Euro erhält das vom WILA Bonn initiierte Netzwerk mit sechs Kommunen, um in den jeweiligen Gewerbegebieten Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen.

Mehr Infos

Studie zu Genossenschaften: Mitglieder und Beschäftigte dürfen mitentscheiden – aber es gibt dabei auch Probleme

An der Universität Erlangen-Nürnberg trifft sich heute, wer in Deutschland in Partizipations- und Genossenschaftsforschung Rang und Namen hat. Im Mittelpunkt des Workshops stehen die Ergebnisse eines Projekts des Wissenschaftsladen (WILA) Bonn. Mehr als zwei Jahre haben Dr. Herbert Klemisch und Moritz Boddenberg zur Frage geforscht, wie es um die Mitbestimmung in großen Genossenschaften bestimmt ist. Sie zeichnen ein gemischtes Bild.

Mehr Infos

Mitmachaktion für mehr Stadtgrün

Der Klimawandel kommt auch nach Bonn – mit Starkregen, Hitze und Stürmen. Umso wichtiger ist es, mehr Natur in die Stadt zu bringen, um die Folgen der Wetterkapriolen abzuschwächen. Bei einer Mitmachaktion in der Bonner Kaiserpassage sammelten Bürgerinnen und Bürger Ideen für eine Stadtkarte des Klimawandels.

Mehr Infos

WILA-App gewinnt Software-Preis

Multimedia-Angebote für Kinder gibt es Tausende – umso wichtiger, die guten von den bedenklichen zu trennen. Die Zeitschrift ELTERN family hat deswegen auch dieses Jahr wieder herausragende Softwareprodukte für Kinder mit der GIGA-Maus ausgezeichnet. Über einen Preis kann sich auch der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e.V. freuen: Das unter seiner Leitung entwickelte Game Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel wurde zum besten Lernspiel für Kinder ab zehn Jahren gekürt – nur eine in einer ganzen Reihen von Auszeichnungen.

Mehr Infos

Serena Supergreen: Computerspiel macht neugierig auf Ausbildungsberufe in den Erneuerbaren Energien

„Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel“ steht zum kostenlosen Download im App Store und Play Store bereit. Das Spiel soll Jugendliche für technische Ausbildungsberufe im Bereich Erneuerbare Energien begeistern, die besonders Mädchen kaum in ihrer Berufswahl berücksichtigen. Entwickelt haben es der Wissenschaftsladen Bonn, die Technische Universität Dresden und das Gamestudio the Good Evil. Dank einer spielbegleitenden Unterrichtseinheit können auch Lehrkräfte und Berufsberater/innen das Spiel für die Berufsorientierung nutzen.

Mehr Infos

Neues Planspiel für Jugendliche zu Palmöl

Aus unserem Alltag ist Palmöl nicht mehr wegzudenken, steckt der Inhaltsstoff doch in Shampoo, Nuss-Nougat-Creme sowie in vielen anderen Kosmetika und Nahrungsmitteln. Dabei ist Palmöl so vielfältig wie umstritten, denn beim Anbau wird oftmals Umwelt zerstört und Menschen werden ausgebeutet. Was können Verbraucher/innen und der Handel tun? Der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e.V. und Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG haben nun ihr neues Planspiel vorgestellt, in dem Jugendliche in unterschiedliche Rollen schlüpfen, um diese Frage zu beantworten.

Mehr Infos