Menü öffnen

PikoParks: Wissenschaftsladen Bonn erhält European Award for Ecological Gardening

Der Anerkennungspreis des European Award for Ecological Gardening geht in diesem Jahr an den Wissenschaftsladen (WILA) Bonn für das bundesweite Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt - PikoPark“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Das Besondere an den fünf kleinen PikoParks, die im Rahmen des Projektes in Wohnquartieren angelegt wurden: Mit einer Landschaftsplanerin und in Kooperation mit Wohnungsbauunternehmen haben Mieter*innen ihre Park-Idee selbst entworfen und in die Realität umgesetzt – und dabei Oasen für Insekten und Vögel geschaffen.

Mehr Infos

Jetzt noch anmelden! Uni-Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“ (WiSe 21 und SoSe 22)

Willst Du als Studierende/r etwas bewegen? Willst Du deine eigene Hochschulbildung in Sachen Klimawandel entwickeln und dies bei einer Abschlussveranstaltung vertreten? Dann melde Dich noch bis 17. Oktober für das Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“ an!

Mehr Infos

Videos: Tausende Gärten bei der BUGA. Ein paar Highlights.

NoWaste-Ideenfest: Online-Finale des Projekts AUSGEPACKT mit Preisverleihung zum Kreativwettbewerb

17. September 2021 von 10 bis 13 Uhr
Online

Nach fast drei Jahren intensiver Beschäftigung mit dem Thema Klima, Umwelt und Verpackungen, zahlreichen Bildungs-Workshops in Schulen, Webinaren, Exkursionen und einem bundesweitem Wettbewerb, will das Projekt AUSGEPACKT mit allen Beteiligten zusammen einen schönen Abschluss feiern.

Mehr Infos

Online-Veranstaltung „Treffpunkt Vielfalt – PikoPark“: Naturnahe Gestaltung und Pflege von Wohnquartieren

27. Oktober 2021, 15–17 Uhr
Online
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie kann die Wohnungswirtschaft ihrer Verantwortung für mehr Biologische Vielfalt und Mietergesundheit gerecht werden? Acht Wohnungsunternehmen haben Erfahrungen gesammelt – im durch das Bundesministerium für Naturschutz geförderten Projekt „Treffpunkt Vielfalt – PikoPark“. Am 27. Oktober wollen Projektleitung und Beteiligte im Rahmen einer Online-Veranstaltung diese Erfahrungen teilen. Außerdem wollen sie mit mit den Teilnehmenden diskutieren, ob naturnahe Flächengestaltung bundesweit skalierbar wäre.

Mehr Infos

Aufruf zum Mitdenken bei der Citizen Science-Strategie 2030

115 Organisationen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft – darunter der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn – haben über ein Jahr lang formuliert, was erfolgreiche Bürgerwissenschaft ausmacht. Nun sind Bürger*innen, Wissenschaftler*innen und Organisationen gefragt, die Texte bis 30. September zu ergänzen und zu kommentieren. Das daraus entstehende Weißbuch wird der Politik übergeben, um Bürgerwissenschaften voranzubringen. 

Mehr Infos

Saisonabschluss in der Grünen Spielstadt: Kunst ohne Strom

05. September 2021, das Programm beginnt um 14:30 Uhr
Grüne Spielstadt, An der Schwarzen Brücke, 53121 Bonn

Am 05. September öffnet die Grüne Spielstadt zum letzten Male in diesem Jahr die Tore. Mit Theater und schottischer Folk Music ist an Programm wieder einiges geboten. Einlass ist ab 14 Uhr, das Programm beginnt um 14:30 Uhr. Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation wird es keine Verköstigung geben.

Mehr Infos

Einladung zum Pressetermin: Mehr grüne Oasen für Bonn. Ströer unterstützt Wissenschaftsladen Bonn bei Naturgartenkampagne

26. August 2021, 09:30 Uhr
Ort Münsterplatz, Ecke Remigiusstraße

Einheimische Wildpflanzen in Gärten, auf Balkonen und Freiflächen können jede Menge Lebensraum und Futter für Insekten bieten. Die bundesweite Kampagne „Tausende Gärten – Tausende Arten“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will diese Art des Gärtnerns zum Mainstream machen. Für Bonn erhält das Projekt dabei Unterstützung von Ströer – stadtweit werben große Bildschirme für die Förderung von Biodiversität. Bei einem Pressetermin am 26. August stellen das Unternehmen und der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn die Naturgartenkampagne der Öffentlichkeit vor.

Mehr Infos

Theater in der Grünen Spielstadt: „Allem-Kallem, das Zauberspiel“

Abendvorstellungen am 31. August, 04., 17., 18. und 19. September von 20:00 – 21:00 Uhr
Nachmittagsvorstellungen am 04. und 19. September von 15.00 - 16.00 Uhr

Ein orientalisches Märchen über die größte Zaubermacht der Welt: die Liebe. Mit live-Musik von und mit Udo Seehausen, szenisches Spiel: Monika Timme

Mehr Infos

Hoher Besuch für den PikoPark Erfurt

Donnerstag, 8. Juli 2018, 10.00 -11.30 Uhr
Sofioter Str. 1- 3

Die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) schaut sich am 8. Juli 2021 die Modellfläche an, will die Beteiligten kennenlernen und deren Engagement würdigen.

Mehr Infos