Menü öffnen

Werkstatt: Gemeinsam für ein besseres Stadtklima in Bonn

Rund 60 Bonnerinnen und Bonner aus Politik, Bürgerinitiativen, Schulen, Wissenschaft und Vereinen diskutierten am 14. November, wie alle gemeinsam in der Stadt dem Klimawandel die Stirn bieten können – bei der Stadtklima-Werkstatt des Wissenschaftsladen (WILA) Bonn. Dabei sind Ideen für Klimamessstationen und die Zusammenarbeit zwischen Schulen entstanden.

Mehr Infos

PikoPark Dortmund-Westerfilde: Vonovia ermöglicht Naturerlebnisangebote für Kinder

Foto: © Benito Barajas

Foto: © Benito Barajas

Vonovia überreichte heute einen Scheck an den Naturreferenten Christoph Richard. Damit ist sichergestellt, dass die Kinder vor Ort die Natur im „PikoPark“ buchstäblich erleben und mit Händen greifen.

Mehr Infos

Neue Broschüre: Menschen zum Handeln bewegen!

Anlässlich des 35. hat sich der WILA Bonn Zeit genommen zu reflektieren: Was macht seine Arbeit als Ganzes aus? Welche Wirkung erzielt er? Und wo will der Verein die nächsten Jahre inhaltlich hin? Ein Ergebnis dieses Prozesses ist die neue Broschüre „Menschen zum Handeln bewegen“: Erfahren Sie hier u. a. mehr über die Mission, die Arbeitsweise und die inhaltlichen Themen des WILA Bonn.

Mehr Infos

Bonn im Klimawandel: Gemeinsam die Stadt klima-fit machen

Foto: © WILA Bonn

Foto: © WILA Bonn, Karten: © Stadt Bonn

14. November 2019, ab 17:00 Uhr
Volksbank-Haus, Heinemannstraße 15, 53175 Bonn (Rheinaue)

Stadtklima-Werkstatt für und mit Politik, Bürger/innen und Unternehmen

Mehr Infos

WILA Bonn feiert Jubiläum: Zukunftsgestalter seit 35 Jahren

Foto: © WILA Bonn

Foto: © WILA Bonn

Der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn ist der größte von mehreren Hundert Science Shops weltweit – und einer der ältesten dazu. Mit seinen Beteiligungskonzepten ist die Arbeit des Vereins aktueller denn je.

Mehr Infos

Vom Acker bis zum Kompost: Erstes Agrikulturfestival am 28. September

Am 28. September dreht auf dem Münsterplatz alles rund um die enge Beziehung zwischen Landwirtschaft und Kultur. Unter dem Motto „Wir feiern gutes Essen: Vom Acker bis zum Kompost“ lädt Stadt.Land.Markt in Kooperation mit der Bio-Stadt Bonn, der Regionalwert AG Rheinland und dem WILA Bonn zum ersten Agrikulturfestival: Mit Bühnen- und Mitmach-Programm, Essen und Trinken aus der Region, und einem großen Initativenmarkt. Das WILA Bonn-Projekt SAIN stellt außerdem seine Ergebnisse aus zwei Jahren Bürgerforschung vor.

Mehr Infos

Wissenschaftscafé: Fridays for Future einmal anders

Foto: © WILA Bonn

Foto: © WILA Bonn

Der 06. September stand am St. Joseph-Gymnasium in Rheinbach ganz im Zeichen des Klimaschutzes – beim ersten Wissenschaftscafé innerhalb des Projektes „Campus to World“. Ca. 60 Jugendliche aus der Stufe elf und zwölf setzten sich dabei mit der Frage auseinander: Welche Möglichkeiten haben wir noch, uns über das gemeinsame Demonstrieren hinaus ganz konkret für den Klimaschutz zu engagieren?

Mehr Infos

TeRRIFICA: Webseite jetzt live!

Die neue Webseite von TeRRIFICA gibt viele Informationen zu Klimawandel und Klimaanpassung in Europa. Außerdem zeigt sie, welche Veranstaltungen in den sechs Pilotregionen stattfinden.

Zur Webseite

Interview zu 1000 Grüne Inseln: Miriam Mews im Gespräch mit Studio Eins

Miriam Mews erklärt im Interview mit Martin Briehl das Projekt 1000 Grüne Inseln. Und sie verrät, wo die Inseln überall in der Stadt stehen.

Mehr Infos

Tagung mit Dialogforum: NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG. Gemeinsam mit Unternehmen zu mehr Natur in der Stadt“

Foto: © Stadt Marl, Pressestelle

03. September 2019
Zukunftszentrum Zollverein, Katernberger Straße 107, 45327 Essen

Am 3. September 2019 kommen bei der Tagung „NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG. Gemeinsam mit Unternehmen zu mehr Natur in der Stadt“ im Rahmen des Projektes "Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel" Erfahrungen aus Kommunen und Wissenschaft zusammen, um Wege aufzuzeigen, wie Gewerbegebiete zu Stadträumen einer nachhaltigen Zukunft werden können. Die Tagung ist für Teilnehmende kostenlos.

Mehr Infos