Menü öffnen

Digitale Podiumsdiskussion “Klimawandel: Wissenschaft braucht Gesellschaft!”

19. Januar, 17–19 Uhr
digital per Zoom

Muss sich die Wissenschaft in Teilen neu erfinden, wenn sie etwa Kommunen umfassend und praxisnah auf ihrem Weg in die Klimaneutralität begleiten will? Klar ist: Die Herausforderungen des Klimawandels sind so konkret und so komplex zugleich, dass Wissenschaft raus muss aus der auf Fächer spezialisierten Hochschule, hin zum praktischen Problem, hin zu den Bürger*innen und ihrer Alltagsexpertise.  

Wissenschaft braucht Gesellschaft! - Aber wie?

Mehr Infos

Ausgepackt: Online-Ideenwerkstatt für Schule und Jugendarbeit:

18. Januar 2021
Online (ZOOM)
Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gute Ideen gegen die Abfallberge: Am 18. Januar 2022 findet die kostenlose „Online-Ideenwerkstatt zum Thema Klima und Verpackungen – Umsetzung in Schule und Jugend(bildungs)arbeit“ statt.

Mehr Infos

Podiumsveranstaltung: Mensch ändere Dich (nicht)! – Was es braucht, damit Menschen fürs Klima handeln

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

08.12.2021, 17–19 Uhr
digital per Zoom

u. a. mit dem Hirnforscher Gerald Hüther

Mehr Infos

Online-Schulung: Analog, hybrid, digital – so geht Berufsorientierung in der Bioökonomie

Foto: © Jobs ohne Kohle?

Foto: © Jobs ohne Kohle?

15. Dezember, 16-17 Uhr
Online

Praxisnahe Berufsorientierung in Coronazeiten? Mit den neuen Dialogformaten von „Jobs ohne Kohle?“ klappt's! Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020/2021 hat der Wissenschaftsladen Bonn drei spannende Dialogformate für die Berufsorientierung in der Bioökonomie entwickelt. Wie sich „Ask a Worker“, „Navigate a Worker“ und „Help a Worker“ ganz leicht umsetzen lassen, erfahren Schulen und Unternehmen am 15. Dezember 2021 von 16 bis 17 Uhr in einer kostenlosen Online-Schulung. 

Mehr Infos

Dr. Walfried Pohl verstorben

Der Mitbegründer der Grünen Spielstadt, Dr. Walfried Pohl, ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Der WILA Bonn trauert um den liebgewonnenen, sehr engagierten Wegbegleiter und ist in Gedanken bei seiner Partnerin Luzia Mayer und allen Verwandten.

Mehr Infos

Einladung zu den „Gewerbegebietsgesprächen - Beuel-Ost“

4. November 2021, von 17.00 – 19.00 Uhr,
Ratssaal des Rathauses Beuel,
Friedrich-Breuer-Straße 65, 53225 Bonn

Im Rahmen der Unternehmensbetreuung hat die Bonner Wirtschaftsförderung die Gewerbegebietsgespräche bereits vor Corona im Gewerbepark Bonn-West und im Gewerbegebiet Bad Godesberg-Pennenfeld durchgeführt. Die Gewerbegebietsgespräche am 04. November möchten an diese gut besuchten Veranstaltungen anknüpfen und das Modellprojekt „Klimagerechtes Gewerbegebiet Beuel-Ost“ in Zusammenarbeit mit dem Amt für Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bonn, dem Ingenieurbüro Gertec aus Münster und dem Wissenschaftsladen Bonn für das größte und älteste gewachsene Gewerbegebiet der Stadt Bonn vorstellen.

Mehr Infos

Podiumsdiskussion „Klimawandel: Bienen oder Bestäubungsroboter – Wie will ich leben?”

10. November 2021, 17–19 Uhr
Deutsches Museum Bonn / Digital
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auftakt der Veranstaltungsreihe von Wissenschaftsladen Bonn und Universität Bonn im Deutschen Museum und digital

Mehr Infos

Allthings.bioPRO: Von göttlichen Wesen und der Rettung der Erde

Bürger*innen – auch in Bonn – haben im EU-Projekt „Allthings.bioPRO” des Wissenschaftsladen (WILA) Bonns Konzepte für ein digitales Spiel zu Bioökonomie entwickelt. Mit diesem Spiel können sie auch den Kurs der wachsenden Branche mitgestalten. Der WILA Bonn hat den Beteiligungsprozess zwischen Januar und September 2021 koordiniert und zusätzlich das Spielthema Berufseinstieg in die Bioökonomie betreut.

Mehr Infos

PikoParks: Wissenschaftsladen Bonn erhält European Award for Ecological Gardening

Der Anerkennungspreis des European Award for Ecological Gardening geht in diesem Jahr an den Wissenschaftsladen (WILA) Bonn für das bundesweite Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt - PikoPark“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Das Besondere an den fünf kleinen PikoParks, die im Rahmen des Projektes in Wohnquartieren angelegt wurden: Mit einer Landschaftsplanerin und in Kooperation mit Wohnungsbauunternehmen haben Mieter*innen ihre Park-Idee selbst entworfen und in die Realität umgesetzt – und dabei Oasen für Insekten und Vögel geschaffen.

Mehr Infos

Jetzt noch anmelden! Uni-Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“

Willst Du als Studierende/r etwas bewegen? Willst Du deine eigene Hochschulbildung in Sachen Klimawandel entwickeln und dies bei einer Abschlussveranstaltung vertreten? Dann melde Dich noch zum Sommersemster 2022 für das Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“ an!

Mehr Infos