Menü öffnen
Foto: © istockphoto.com/Mukhina1

Foto: © istockphoto.com/Mukhina1

Ausgepackt: Webinar für Lehrkräfte

18. Februar 2020, ab 18:00 Uhr
Online

Webinar für Lehrkräfte zum Thema Klimaschutz und Vermeidung von Verpackungsmüll

Mehr Infos

Foto: © Bloom

BLOOM: Zahlreiche Aktionen zu Bioökonomie ab Frühjahr

Podiumsdiskussion, Pint of Science oder Parlamentarisches Frühstück: Das Projekt „BLOOM“ startet 2020 eine Veranstaltungsoffensive, um Bioökonomie stärker in die gesellschaftliche Diskussion zu bringen. Im Rahmen dessen findet ab Frühjahr eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Bürgeruniversität Düsseldorf, des Exzellenzcluster für Pflanzenwissenschaften, des Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und des WILA Bonn statt. Vertreterinnen und Vertreter aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, dem Bildungsbereich sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

Mehr Infos

Foto: © WILA Bonn

Foto: © WILA Bonn, Karten: © Stadt Bonn

Bonn im Klimawandel: Gemeinsam die Stadt klima-fit machen

14. November 2019, ab 17:00 Uhr
Volksbank-Haus, Heinemannstraße 15, 53175 Bonn (Rheinaue)

Stadtklima-Werkstatt für und mit Politik, Bürger/innen und Unternehmen

Mehr Infos

Vom Acker bis zum Kompost: Erstes Agrikulturfestival am 28. September

Am 28. September dreht auf dem Münsterplatz alles rund um die enge Beziehung zwischen Landwirtschaft und Kultur. Unter dem Motto „Wir feiern gutes Essen: Vom Acker bis zum Kompost“ lädt Stadt.Land.Markt in Kooperation mit der Bio-Stadt Bonn, der Regionalwert AG Rheinland und dem WILA Bonn zum ersten Agrikulturfestival: Mit Bühnen- und Mitmach-Programm, Essen und Trinken aus der Region, und einem großen Initativenmarkt. Das WILA Bonn-Projekt SAIN stellt außerdem seine Ergebnisse aus zwei Jahren Bürgerforschung vor.

Mehr Infos

Foto: © Stadt Marl, Pressestelle

Tagung mit Dialogforum: NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG. Gemeinsam mit Unternehmen zu mehr Natur in der Stadt“

03. September 2019
Zukunftszentrum Zollverein, Katernberger Straße 107, 45327 Essen

Am 3. September 2019 kommen bei der Tagung „NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG. Gemeinsam mit Unternehmen zu mehr Natur in der Stadt“ im Rahmen des Projektes "Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel" Erfahrungen aus Kommunen und Wissenschaft zusammen, um Wege aufzuzeigen, wie Gewerbegebiete zu Stadträumen einer nachhaltigen Zukunft werden können. Die Tagung ist für Teilnehmende kostenlos.

Mehr Infos

Geschichten im Grünen und Kunst für Kinder: Offener Sonntag in der grünen Spielstadt

Sonntag, 07. Juli 2019
Messdorfer Feld, Bonn-Dransdorf, Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei

Ab 13 Uhr ist das Naturerlebnisgelände in Bonn-Dransdorf wieder für alle geöffnet, die mit der Familie einen entspannten Sonntag im Freien verbringen wollen. Wer möchte, kann sich ein Picknick mitbringen. Für Kaffee und Kuchen ist aber auch gesorgt. Das Programm beginnt gegen 15 Uhr.

Mehr Infos

Foto: © Nicole Trum

Vorreiter: 50 KiTas erhalten das Zertifikat „Nachhaltige KiTa“

Preisverleihung mit Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und dem Tatort-Verein

Mehr Infos

Video: Erste TeRRIFICA-Online-Konferenz zu Klimavorsorge

Was können die Menschen in Europa tun, um mit den Folgen des Klimawandels fertig zu werden? Und wie können sie selbst einen Beitrag zur Klimaanpassung leisten? Das war Thema der ersten Online-Konferenz von TeRRIFICA. Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist jetzt online verfügbar.

Mehr Infos

Freche Möwen im Grünen: Offener Sonntag in der Grünen Spielstadt

Sonntag, 02. Juni 2019, 13.00 bis 17:00 Uhr, Programm ab 15:30 Uhr
Messdorfer Feld, Bonn-Dransdorf, Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei

Ab 13 Uhr ist das Naturerlebnisgelände in Bonn-Dransdorf wieder für alle geöffnet, die mit der Familie einen entspannten Sonntag im Freien verbringen wollen. Wer möchte, kann sich ein Picknick mitbringen. Für Kaffee und Kuchen ist aber auch gesorgt. Das Programm beginnt gegen 15:30 Uhr.

Mehr Infos

Foto: © Andrea Muno-Lindenau / WILA Bonn

Auftakt Schülerforschung SAIN: Früchte anbauen – ohne zu gießen?

08. Mai 2019, 11 bis 13 Uhr
Waldorschule Tannenbusch, Stettiner Str. 21, 53119 Bonn

Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule Tannenbusch werden wichtige Akteure im bundesweitem Forschungsprojekt

Mehr Infos

Foto: © Zentrum für Soziale Innovation (ZSI)

Workshop: Bioökonomie in Deutschland – Wie können wir das Thema in die Gesellschaft bringen?

17. Januar 2019, 10 bis 15 Uhr
Wissenschaftsladen Bonn, Reuterstraße 157, 53113 Bonn

Kleidung aus Milch, Fahrräder aus Holz: Bioökonomische Erfindungen machen es möglich, in vielen Bereichen nachhaltiger zu wirtschaften und zu produzieren. Warum also ist das Thema in der Gesellschaft noch nicht angekommen?

Mehr Infos

Foto: © Conny Klar

Wie werden (und wollen) wir 2030 arbeiten? – Ein Puppentheaterstück für Erwachsene

18. Dezember
Ballsaal Bonn, Frongasse 9, 53121 Bonn

Ein Projekt der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und des Puppentheaters Halle – in Bonn in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsladen (WILA) Bonn.

Mehr Infos

Städtische Nahrungsmittelherstellung: Neue Aktivitäten in 2019

Nächtes Netzwerktreffen
05. Juni 2019, ab 18:30 Uhr
Wissenschaftsladen Bonn e.V.

Nach einem aktionsreichen Jahr 2018 startet das Netzwerk für städtische Nahrungsmittelherstellung SAIN 2019 mit neuen Aktivitäten durch!

Mehr Infos

Workshop: Transformation. Digitalisierung. BNE. Herausforderungen, Leitlinien und Anwendungsfelder

20. November, 09:00–13:00 Uhr
Volkshochschule Bonn, Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn

Die Durchdringung aller Lebensbereiche mit digitalen Medien und Technologien wird zunehmend zu einer zentralen Herausforderung für Fragen der Nachhaltigkeit und Transformation. So befasst sich auch die Bildung für Nachhaltige Entwicklung verstärkt mit der Digitalisierung der Gesellschaft. Dabei geht es um mehr als um die Einbeziehung digitaler Medien in die Bildungspraxis. Es geht etwa um berufliche Veränderungen, neue Erzählkulturen, den Kommunikationsalltag von Jugendlichen, schließlich auch um neue Lehr- und Lernkonzepte. Der Workshop wird diese Bereiche entlang kurzer Inputs zur Diskussion stellen.

Mehr Infos

Aktionstag „Bonn wird Klima-Garten“ erfolgreich

Wenn sich viele Menschen in Bonn zusammentun und „grüne Inseln“ schaffen, können die Folgen des Klimawandels eingedämmt werden. Mit seinem Aktionstag zu den Themen „Stadtklima verbessern“ und „Nahrungsmittelherstellung in der Stadt“ machte der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn einen entscheidenden Schritt, um ein breites lokales Netzwerk aufzubauen und weitere Aktive dauerhaft zu gewinnen.

Mehr Infos

Bonn wird Klima-Garten – Von Urban Gardening über Pilzzucht bis Dachgärten

06. Oktober 2018, 10:00–18:00 Uhr
Freie Waldorfschule, Tannenbusch e.V.,Stettiner Str. 21, 53119 Bonn
Ab 16:00 Uhr klingt der Tag bei Musik, Essen und Trinken aus.

Aktionstag mit Vorträgen, Workshops und vielen engagierten Gruppen am 06. Oktober in der Freien Waldorfschule Tannenbusch

Mehr Infos

Nahrungsmittel anbauen: Wie man Fragen von Laien zu wissenschaftlichen Forschungsthemen macht

27. September 2018, 14.00 bis 18.00 Uhr
Raum E 145, Hochschule Bonn Rhein-Sieg, Campus Sankt Augustin

Wie lassen sich Nahrungsmittel in der Stadt herstellen? Dazu können viele Bürger/innen aus langjähriger praktischer Erfahrung beitragen. Denn sie züchten oft auf kleinstem Raum im Rahmen von Urban Gardening, Aquaponik oder auch im eigenen Garten Gemüse und Obst. Und auch die Wissenschaft weiß darüber viel – aber ganz anderes. Dieses unterschiedliche praktische und theoretische Wissen will der Workshop zusammenbringen.

Mehr Infos

Der Internationale Garten in Bonn - wie Nahrungsmittel-Herstellung in der Stadt funktionieren kann

18. September 2018
„Grüne Spielstadt“ und die „Internationalen Gärten“

Ab 18:30 Uhr stellt Bernd Assenmacher die internationalen Gärten sowie die „Grünen Bauten“ in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen vor.

Mehr Infos

Workshop "Edelpilze selbst züchten" - Fortsetzung beim Aktionstag am 6. Okt.

Pilze kauft man im Geschäft – oder sucht sie im Wald. Oder ...... man züchtet sie selbst! Das ist gar nicht schwer. Beim kostenlosen Workshop, zu dem der WILA Bonn und der Verein StadtFrüchtchen einluden, lernten die Teilnehmenden u.a., wie man Holzstämme beimpft und ein Pilzbeet anlegt. Der Workshop fand im Rahmen des Projektes SAIN (Städtische Agrikultur gemeinsam innovativ entwickeln) statt.

Mehr Infos

Offener Sonntag in der Grünen Spielstadt

Sonntag. 2. September 2018
Akrobaten strandeten in der Grünen Spielstadt − Letzter Offener Sonntag in der Grünen Spielstadt

Bereits ab 13 Uhr ist das Naturerlebnisgelände in Bonn-Dransdorf für alle geöffnet, die mit der Familie einen entspannten Sonntag im Freien verbringen wollen. Wer möchte, kann sich ein Picknick mitbringen. Für Kaffee und Kuchen ist aber auch gesorgt.

Mehr Infos