Open menu

Interaktives digitales Podium: Interaktives digitales Podium: „Fürs Klima handeln: Warum es Sinn(es)-Erfahrungen dafür braucht“

11. Mai 2022, 17-19 Uhr
Digital über Zoom
Anmeldung über This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Angesichts des dramatisch voranschreitenden Klimawandels und des Eindrucks, dass „die wichtigen Entscheidungen ohnehin da oben fallen“ könnte man die Hände ohnmächtig in den Schoß legen. Doch viele Menschen engagieren sich. Welche – auch ganz körperlichen – Erfahrungen geben das Gefühl von Sinn und motivieren zum Engagement? Und: Kann man solche Sinn(es)erfahrungen und „Sinnfindung“ an der Hochschule oder Schule lernen und damit mehr Menschen zum Handeln bewegen? 

Read more ...

Insekten – Kleine Tiere, große Vielfalt! - Tausende Gärten bei der Biogartenmesse

01.05.2022, ganztägig
Schloss Türnich, 50169 Kerpen-Türnich
Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Am 01. Mai hält der WILA Bonn im Rahmen des Projektes „Tausende Gärten – Tausende Arten“ einen Vortrag zu „Kleine Tiere auf heimischen Wildpflanzen“ auf der Biogartenmesse auf Schloss Türnich.

Read more ...

Neue Workshops: Kleine naturnahe Parks in Wohngebieten – PikoParks

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe zeigt der Wissenschaftsladen (WILA) Bonn, wie Kommunen, Quartiersmanagement oder Wohnungsunternehmen gemeinsam Lebensräume für Tiere und Begegnungsorte für Menschen schaffen können – mitten in Wohnquartieren. 

Read more ...

Klimagerechtes Handeln: Jugendliche zum aktiven Lernen und Handeln motivieren

Ob Abfallvermeidung, Strom sparen oder umweltbewusste Ernährung: Jugendliche lassen sich auch in der Freizeit zum aktiven Lernen und Handeln im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung motivieren. Mit einer Workshop-Reihe zeigt das Projekt „Aktiv lernen und handeln - Entwicklung und Verbreitung eines innovativen, digitalen Schulungskonzeptes im Bereich BNE“ des WILA Bildungszentrum pädagogischen Fachkräften, wie sie dafür Online-Konzepte entwickeln und umsetzen können.

Read more ...

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

Interaktives digitales Podium: „Klimawandel: Was Wissenschaft (erst) glaubwürdig und zukunftsweisend macht”

30.03.2022, 17–19 Uhr
Digital per Zoom
Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Mit Pauline Brünger, Christoph Schrader und Wolfgang Renneberg

Read more ...

Dialogveranstaltung: Visionen für zirkuläres Bauen in Deutschland

Donnerstag, 15. März 2022, 09:00-12:30 Uhr
Online (ZOOM)
Anmeldung über EVEENO

Am 15.03. lädt das Projekt RE-BUILD-OWL Vertreter*innen aus Kommunen, Planungsbüros, produzierenden Unternehmen, Handwerksbetrieben sowie Interessierte aus der Region zu einem Online-Dialogevent ein.

Gemeinsam mit bundesweiten Referenten und assoziierten Partner*innen aus Praxis und Theorie diskutiert die Veranstaltung u. a. die Themenfelder „Mit kommunalen Entscheidungsroutinen für mehr Zirkularität bei Bauvorhaben“,  „Digitalisierung als Türöffner zur Ressourcenwende“ und „Materialien und Bauteile zirkulär gedacht – ein Blick in die Baupraxis“.

Die regionale Veranstaltung ist der Beginn einer Reihe von Fachveranstaltungen. Kommunale und planerische Prozesse, Konzepte sowie Entscheidungsroutinen werden für eine Transformation zum zirkulären Bauen hinterfragt und erneuert. Werden Sie Wegbegleiter*in und Pionier*in!

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung

Einladung und Programm

Weitere Informationen zu RE-BUILD-OWL:

Projektwebsite

RE-BUILD-OWL: Visionen für zirkuläres Bauen in Deutschland

Donnerstag, 17. Februar 2022, 13:00-18:00 Uhr
Online (ZOOM)
Anmeldung über EVEENO

Am 17.02. lädt das Projekt RE-BUILD Vertreter*innen aus Kommune und Immobilienwirtschaft sowie Interessierte aus ganz Deutschland zu einem Online-Auftaktevent ein. Gemeinsam mit bundesweiten Referenten und assoziierten Partner*innen aus Praxis und Theorie diskutiert die Veranstaltung die Themenfelder „Planung und Bauen neu denken“ und „Transformation zu einer zirkulären Bauwirtschaft“.

Markus Lehrmann, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und Prof. Dr. Peter Heck, Geschäftsführender Direktor des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement eröffnen und vertiefen den Einstieg in diese Themengebiete. Praxisbeispiele aus den Bereichen Handwerk, Dienstleistung und Digitalisierung betrachten aus ihrem Blick, was es für die Transformation zum „Zirkulären Bauen“ braucht. Zeit für Austausch und das Einbringen von Fragen gibt es in den Diskussionsrunden und interaktiven Zeitfenstern sowie in der Paneldiskussion mit den Referenten und unseren Partner*innen ‒ u. a. mit Madaster Germany und Concular.

Das Projekt RE-BUILD-OWL gestaltet die Bauwende in Ostwestfalen-Lippe (OWL) aktiv mit. Hierzu entwickelt das Projekt eine kommunale Innovations- und Transferplattform und eine praxisnahe Roadmap „Zirkuläres Bauen OWL“ ‒ und freut sich über Wegbegleiter*innen sowie Pionier*innen aus OWL, NRW und bundesweit.

RE-BUILD-OWL ist ein Modellvorhaben im Rahmen der Initiative „Heimat 2.0“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt-, und Raumforschung. Dazu arbeitet der Kreis Lippe mit der Geschäftsstelle Lippe Zirkulär und dem technischen Gebäudemanagement gemeinsam mit den Projektpartnern, dem Wissenschaftsladen Bonn e.V. und dem Institut für angewandtes Stoffstrommanagement daran, die Transformation zum „Zirkulären Bauen“ der kommunalen Bau- und Sanierungstätigkeiten in OWL voranzutreiben.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung

Website der Veranstaltung

Weitere Informationen zu RE-BUILD-OWL:

Projektwebsite

Digitale Podiumsdiskussion “Klimawandel: Wissenschaft braucht Gesellschaft!”

19. Januar, 17–19 Uhr
digital per Zoom

Muss sich die Wissenschaft in Teilen neu erfinden, wenn sie etwa Kommunen umfassend und praxisnah auf ihrem Weg in die Klimaneutralität begleiten will? Klar ist: Die Herausforderungen des Klimawandels sind so konkret und so komplex zugleich, dass Wissenschaft raus muss aus der auf Fächer spezialisierten Hochschule, hin zum praktischen Problem, hin zu den Bürger*innen und ihrer Alltagsexpertise.  

Wissenschaft braucht Gesellschaft! - Aber wie?

Read more ...

Ausgepackt: Online-Ideenwerkstatt für Schule und Jugendarbeit:

18. Januar 2021
Online (ZOOM)
Anmeldung bei This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Gute Ideen gegen die Abfallberge: Am 18. Januar 2022 findet die kostenlose „Online-Ideenwerkstatt zum Thema Klima und Verpackungen – Umsetzung in Schule und Jugend(bildungs)arbeit“ statt.

Read more ...

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

Foto: © Rawpixel.com / stock.adobe.com

Podiumsveranstaltung: Mensch ändere Dich (nicht)! – Was es braucht, damit Menschen fürs Klima handeln

08.12.2021, 17–19 Uhr
digital per Zoom

u. a. mit dem Hirnforscher Gerald Hüther

Read more ...

Foto: © Jobs ohne Kohle?

Foto: © Jobs ohne Kohle?

Online-Schulung: Analog, hybrid, digital – so geht Berufsorientierung in der Bioökonomie

15. Dezember, 16-17 Uhr
Online

Praxisnahe Berufsorientierung in Coronazeiten? Mit den neuen Dialogformaten von „Jobs ohne Kohle?“ klappt's! Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020/2021 hat der Wissenschaftsladen Bonn drei spannende Dialogformate für die Berufsorientierung in der Bioökonomie entwickelt. Wie sich „Ask a Worker“, „Navigate a Worker“ und „Help a Worker“ ganz leicht umsetzen lassen, erfahren Schulen und Unternehmen am 15. Dezember 2021 von 16 bis 17 Uhr in einer kostenlosen Online-Schulung. 

Read more ...

Einladung zu den „Gewerbegebietsgesprächen - Beuel-Ost“

4. November 2021, von 17.00 – 19.00 Uhr,
Ratssaal des Rathauses Beuel,
Friedrich-Breuer-Straße 65, 53225 Bonn

Im Rahmen der Unternehmensbetreuung hat die Bonner Wirtschaftsförderung die Gewerbegebietsgespräche bereits vor Corona im Gewerbepark Bonn-West und im Gewerbegebiet Bad Godesberg-Pennenfeld durchgeführt. Die Gewerbegebietsgespräche am 04. November möchten an diese gut besuchten Veranstaltungen anknüpfen und das Modellprojekt „Klimagerechtes Gewerbegebiet Beuel-Ost“ in Zusammenarbeit mit dem Amt für Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bonn, dem Ingenieurbüro Gertec aus Münster und dem Wissenschaftsladen Bonn für das größte und älteste gewachsene Gewerbegebiet der Stadt Bonn vorstellen.

Read more ...

Podiumsdiskussion „Klimawandel: Bienen oder Bestäubungsroboter – Wie will ich leben?”

10. November 2021, 17–19 Uhr
Deutsches Museum Bonn / Digital
Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Auftakt der Veranstaltungsreihe von Wissenschaftsladen Bonn und Universität Bonn im Deutschen Museum und digital

Read more ...

Jetzt noch anmelden! Uni-Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“

Willst Du als Studierende/r etwas bewegen? Willst Du deine eigene Hochschulbildung in Sachen Klimawandel entwickeln und dies bei einer Abschlussveranstaltung vertreten? Dann melde Dich noch zum Sommersemster 2022 für das Seminar „KlimaWandel – Learning for Future“ an!

Read more ...

Videos: Tausende Gärten bei der BUGA. Ein paar Highlights.

NoWaste-Ideenfest: Online-Finale des Projekts AUSGEPACKT mit Preisverleihung zum Kreativwettbewerb

17. September 2021 von 10 bis 13 Uhr
Online

Nach fast drei Jahren intensiver Beschäftigung mit dem Thema Klima, Umwelt und Verpackungen, zahlreichen Bildungs-Workshops in Schulen, Webinaren, Exkursionen und einem bundesweitem Wettbewerb, will das Projekt AUSGEPACKT mit allen Beteiligten zusammen einen schönen Abschluss feiern.

Read more ...

Online-Veranstaltung „Treffpunkt Vielfalt – PikoPark“: Naturnahe Gestaltung und Pflege von Wohnquartieren

27. Oktober 2021, 15–17 Uhr
Online
Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wie kann die Wohnungswirtschaft ihrer Verantwortung für mehr Biologische Vielfalt und Mietergesundheit gerecht werden? Acht Wohnungsunternehmen haben Erfahrungen gesammelt – im durch das Bundesministerium für Naturschutz geförderten Projekt „Treffpunkt Vielfalt – PikoPark“. Am 27. Oktober wollen Projektleitung und Beteiligte im Rahmen einer Online-Veranstaltung diese Erfahrungen teilen. Außerdem wollen sie mit mit den Teilnehmenden diskutieren, ob naturnahe Flächengestaltung bundesweit skalierbar wäre.

Read more ...

Saisonabschluss in der Grünen Spielstadt: Kunst ohne Strom

05. September 2021, das Programm beginnt um 14:30 Uhr
Grüne Spielstadt, An der Schwarzen Brücke, 53121 Bonn

Am 05. September öffnet die Grüne Spielstadt zum letzten Male in diesem Jahr die Tore. Mit Theater und schottischer Folk Music ist an Programm wieder einiges geboten. Einlass ist ab 14 Uhr, das Programm beginnt um 14:30 Uhr. Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation wird es keine Verköstigung geben.

Read more ...

Theater in der Grünen Spielstadt: „Allem-Kallem, das Zauberspiel“

Abendvorstellungen am 31. August, 04., 17., 18. und 19. September von 20:00 – 21:00 Uhr
Nachmittagsvorstellungen am 04. und 19. September von 15.00 - 16.00 Uhr

Ein orientalisches Märchen über die größte Zaubermacht der Welt: die Liebe. Mit live-Musik von und mit Udo Seehausen, szenisches Spiel: Monika Timme

Read more ...

Hoher Besuch für den PikoPark Erfurt

Donnerstag, 8. Juli 2018, 10.00 -11.30 Uhr
Sofioter Str. 1- 3

Die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) schaut sich am 8. Juli 2021 die Modellfläche an, will die Beteiligten kennenlernen und deren Engagement würdigen.

Read more ...