Menü öffnen

Ermäßigungen und Zuschüsse

Ermäßigter Betrag

Abonnent/innen der Zeitschriften "WILA Arbeitsmarkt" erhalten 10 % Ermäßigung auf alle berufsbezogenen Seminare. Dies gilt für ungekündigte Abos. Probeabos ermöglichen keine Ermäßigung.

Bildungsscheck NRW

Mit dem Bildungsgutschein NRW fördert das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln die berufliche Weiterbildung.

Voraussetzungen:
Einen Bildungsscheck erhalten Beschäftigte, auch wenn sie gerade in Elternzeit sind, Berufsrückkehrer/innen und Selbständige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen max. 40.000 Euro beträgt (bzw. 80.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten). Außerdem wird er nur an Beschäftigte außerhalb des öffentliches Dienstes ausgegeben und wenn der Arbeitgeber max. 249 Mitarbeitende (Vollzeitäquivalente) beschäftigt.

Unter diesen Voraussetzungen können Sie in jedem Kalenderjahre einen Bildungsscheck für Ihre berufliche Weiterbildung beantragen. Hierfür müssen Sie sich in einer Bildungsberatungsstelle beraten lassen.

Sie erhalten dann 50 % der Seminarkosten, maximal 500 Euro pro Bildungsscheck.

Alle Infos und Bildungsberatungsstellen:
www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck

Auch als kleines oder mittleres Unternehmen können Sie für Ihre Mitarbeitenden bis zu zehn Bildungsschecks erhalten. Zu den Voraussetzungen:
www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck/betrieblicher-bildungsscheck

Prämiengutschein des Bundes

Den Prämiengutschein erhalten Beschäftigte, die mindestens 15 Std./Woche arbeiten und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 Euro, bei gemeinsamer Veranlagung 40.000 Euro nicht überschreitet. Auch Beschäftigte in Mutterschutz oder Elternzeit sowie Selbständige / Existenzgründer/innen können unter diesen Voraussetzungen die Bildungsprämie erhalten.

Sie müssen sich in einer dafür vorgesehenen Beratungsstelle beraten lassen und erhalten dann einmal pro Kalenderjahr für Ihre berufliche Weiterbildung, 50 % der Kosten, maximal 500 Euro.

Alle Infos und Beratungsstellen: www.bildungspraemie.info

Wenn Sie einen Prämiengutschein des Bundes erhalten haben, können Sie für eine weitere Bildungsveranstaltung den Bildungsscheck NRW beantragen.

Der Spargutschein des Bundes

Mit einem Spargutschein (Weiterbildungssparen) können Sie teurere (und häufig länger laufende) Weiterbildungsmaßnahmen finanzieren – unabhängig von Ihrem Einkommen und den weiteren Förderbedingungen, die für den Prämiengutschein gelten.

Alle Infos und Beratungsstellen: www.bildungspraemie.info/de/der-spargutschein.php

Krankenkassen

Viele Krankenkassen übernehmen 70 % oder mehr der Kosten für Yoga- oder Entspannungskurse. Dafür reichen Sie in der Regel einfach den Beleg und die Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse ein.