Open menu

Smartphone-Videos für Socialmedia und mehr. Wenn es professionell werden soll! Bildungsurlaub (BU)

Videos drehen, schneiden und veröffentlichen

Zeitrahmen / Teilnahmegebühren

12.6.-15.6.2024 / Mi.- Sa. 10:00-16:00 Uhr / Kosten: 850,- / Privatzahlende, die es nicht als Betriebsausgaben geltent machen können: 650,-

Seminarbeschreibung

Fortbildung mit 4-6 Teilnehmenden

Web-Videos z.B. für Social-Media-Kanäle können auch mit einfachen Mitteln wie mit einem Smartphone erstellt werden. Mit Planung und Konzeption gelangen Sie schnell zu brauchbaren und guten Ergebnissen. Was Sie dabei genau berücksichtigen müssen, erfahren Sie in dieser Fortbildung.

Ziel ist es, Web-Videos so erstellen und veröffentlichen zu können, dass Sie sie für Ihre Kommunikation via Social Media/Websites nutzen können. Sie erfahren, wie Sie planen und konzipieren, welche Technik Sie sinnvoll einsetzten können und vor allem, wie Sie die Aufnahme von Bild und Ton erfolgreich umsetzen. Sie lernen unterschiedliche Aufnahmesituationen einzuschätzen und darauf zu reagieren, die Grundsätze des Bildaufbaus werden erläutert und der richtige Umgang mit Licht und Ton.

Damit Sie Ihre Aufnahmen dann zu einem gesamten Video montieren können, erfahren Sie, wie Sie dies mit einer handelsüblichen Software tun können.

Inhalte der Fortbildung:

TAG 1 - Vorbereitung ist alles!

  •     Konzeption und Absprachen
  •     Softskills und Dramaturgie
  •     Absprachen und Rechtliches
  •     Die Technik! Was brauche ich?
    Hardware: Bringen Sie bitte Ihren Laptop, einen Kopfhörer, ein Smartphone mit. Auf den Laptop sollten Sie Programme installieren dürfen. Wenn vorhanden: ein Stativ, ein externes Mikrofon zum Anschließen an das Smartphone oder an ein Tonaufnahmegerät. (s.u. Voraussetzung)

TAG 2 - Achtung Aufnahme! Einsatz der Hardware und Organisation eines Drehs

  •     Der gute Ton
  •     Das richtige Licht
  •     Die Perspektive und die richtige Einstellung
  •     Der Dreh

TAG 3 - Geschnitten und Montiert

  • Richtiger Einsatz der Software.
  • Einweisung ins Schnittprogramm (Premiere Elements oder Adobe Premiere Pro)
  • Import des Materials
  • Sichten und Werten
  • Schnittmöglichkeiten
  • Einblendungen und Untertitel

TAG 4 - Raus damit :-)

  • Veröffentlichung/ Tipps und Tricks: Einsatz der Videos
  • Besprechung der Ergebnisse
  • Formate
  • Plattformen

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe: Alle, die zur internen und externen Kommunikation das Medium Video professionell einsetzen möchten oder professionalisieren wollen, auch Selbstständige, Jounalist*innen, Wissenschaftler*innen, Projektmitarbeitende und -leiter*innen.

Abonnent*innen des WILA Arbeitsmarkt erhalten 10% Ermäßigung.

Voraussetzung:
Sie benötigen zur Produktion eines Videos Hardware (s. Tag 1): Laptop, Kopfhörer, Smartphone, ein externes Mikrofon, Stativ.
Für den Schnitt arbeiten wir mit der Videoschnittsoftware Adobe Premiere. Sie benötigen hierfür keine Vorkenntnisse. Bitte beachten Sie jedoch: Adobe empfiehlt Laptops bzw. Rechner, die mindestens einen Prozessor der Intel® 7. Generation verbaut haben sowie mit Windows 10 oder höher arbeiten. Kosten für Adobe Premiere Pro im Jahresabo ca. 248,- Euro.
Es gibt eine 30tägige kostenfreie Probeversion. Es wäre gut, wenn Sie Adobe Premiere vorab eingerichtet haben. Bei Schwierigkeiten erhalten Sie Unterstützung zu Seminarbeginn.

Dieses Präsenz-Seminar können Sie bei Ihrem Arbeitgeber als Bildungsurlaub einreichen. Ihnen stehen i.d.R. fünf Tage BU im Jahr zu. s. www.bildungsurlaub.de

Seminarverpflegung: Kaffee, Tee, Wasser, Kekse, Obst.

Hier gehts zum Blog-Beitrag des Referenten.

Kursleitung

Jörg Sartorius betreibt eine Medienproduktion für Audio und Videoinhalte. Er hat in den letzten 20 Jahren zahlreiche Videos für Institutionen sowie Wirtschaft erstellt und entsprechende Produktionen betreut. visuelle-medien-sartorius.de

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Rücktrittsbedingungen:

Die Rücktrittsbedingungen sind Teil unserer AGBs. Diese finden Sie unter dem folgenden Link: AGBs Bildungszentrum.

Kurs-Nr.: 20241005

Kontakt

Bildungszentrum des Wissenschaftsladen e.V.,
Reuterstr. 157, 53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-66
Fax: 0228/20161-11
E-Mail: bildungszentrum@wilabonn.de